Coaching

Was ist Coaching, was ist es nicht?

Coaching ist Prozessbegleitung, d.h. ich begleite Sie dabei, Ihre eigenen Lösungswege für berufliche oder private Ziele zu entwickeln. Interaktiv und auf Augenhöhe arbeiten wir gemeinsam daran, blinde Flecken sichtbar zu machen, neue Gesichtspunkte zu erkennen und darauf folgend neue Handlungsoptionen zu finden.

Coaching ist weder Therapie noch Beratung oder Training!

Qualität in meinem Coaching

Der Begriff "Coaching" ist nicht geschützt. Somit kann jeder Leistungen anbieten und diese als Coaching bezeichnen. Um Interessent*innen und Klient*innen eine Möglichkeit zur Orientierung und Sicherheit über die Qualität des Coachings zu geben, bin ich Mitglied im größten Coaching-Verband der Welt, der International Coach Federation (ICF). Dort bin ich als Professional Certified Coach (PCC) zertifiziert. Diese Zertifizierung wird nur dann vergeben, wenn der Coach mindestens 125 Stunden Ausbildung, Mentorcoaching, eine Prüfung sowie mindestens 500 Stunden Coaching mit Klient*innen nachweisen kann. Außerdem muss nach drei Jahren eine Rezertifizierung erfolgen.

Die Gültigkeit meines Zertifikats kann hier nachvollzogen werden:

https://www.youracclaim.com/badges/fe14126c-4de7-47c4-bd1a-67b39d94af04

Arbeitsbereiche im Coaching

Es lassen sich grob zwei Arbeitsbereiche unterscheiden. Trotzdem gibt es immer Überschneidungen, häufig lässt sich der eine Bereich nicht streng vom anderen trennen. Teilweise finden Sie Detailbeschreibungen zu einzelnen Themen unter dem jeweiligen Link.


Life Coaching

Hierzu zählen Themen wie

  • Körper und Gesundheit
  • Beziehungsklärungen
  • Rollenklärungen im privaten Umfeld (Freunde, Familie, Ehe-/Lebenspartner, Kinder)
  • Burnout
  • Umgang mit dem Älterwerden
  • Sport-Performance
  • Prüfungsvorbereitung (Examen, Fahrschule, etc.)

Business Coaching

Hierzu zählen Themen wie



Ich schöpfe hierbei aus meiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft in den Bereichen IT und HR in Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen.