Datenschutzhinweise zur Facebook-Fanpage

@michaelabuck.alpen

 

1. Einleitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Facebook-Fanpage („Fanpage“). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Fanpage und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden.

 

2. Verantwortlicher / Kontakt

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen ist Michaela Buck Coaching, Beratung, Psychotherapie („wir“, „uns“ oder „Michaela Buck“). Eine Ausnahme bildet die Datenverarbeitung im Rahmen der sog. „Seiten-Insights“; hierfür sind wir gemeinsam verantwortlich mit Facebook Ireland Limited („Facebook“).

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unserer Fanpage auch über die Funktion „Seiten-Insights“ hinaus mit weiteren Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook einhergeht. Insoweit (insbesondere im Hinblick auf die technische Ermöglichung der Nutzung unserer Fanpage) verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Soweit diese Fanpage Verlinkungen auf andere Webseiten bzw. Online-Inhalte enthält, gelten jeweils die dortigen Datenschutzhinweise.

Sie erreichen uns unter Michaela Buck – Coaching, Beratung, Psychotherapie, Rathausstraße 2, 46519 Alpen oder per Email an info@michaelabuck.com.

 

3. Verarbeitungstätigkeiten

3.1 Kommunikation mit uns

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um uns z.B. Fragen über die auf der Fanpage beworbene Dienstleistung zu stellen, verwenden wir dabei Ihren Namen und eventuell ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Daten, die sind Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihre Fragen bearbeiten und beantworten zu können.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, Ihren Informationswünschen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Nach abschließender Beantwortung einer Ihrer Anfragen, löschen wir Ihre Anfrage sowie Information zu deren Bearbeitung mit einer Frist von drei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

 

3.2 Nutzungsanalyse / Seiten-Insights

In gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Facebook analysieren wir, wie Sie unsere Fanpage nutzen (Seiten-Insights).

Die nach der DSGVO erforderlichen Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights erhalten Sie bei Facebook; derzeit namentlich in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Facebook stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte des zwischen Facebook und Michaela Buck geschlossenen Vertrags über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zur Verfügung; derzeit unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Im Rahmen der Seiten-Insights erhalten wir selbst nur anonymisierte Statistiken – auf personenbezogene Daten, die durch Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Zugriff.

 

4. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im nachfolgend genannten Fall:

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weiter-geleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Aufgrund der vorstehend genannten Weitergabe kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der der EU („Drittländern“) verarbeiten.

Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), erfolgen.

 

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

 

IN DEN FÄLLEN, IN DENEN DIE DATENVERARBEITUNG AUF ART. 6 ABS. 1 LIT. e ODER LIT. f DSGVO BERUHT ODER ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG ERFOLGT, HABEN SIE DAS RECHT, GEGEN DIE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH EINZULEGEN.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit es die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Seiten-Insights betrifft, fungiert Facebook als gemeinsame Anlaufstelle und bearbeitet sämtliche Anträge zur Geltendmachung der genannten Rechte.

 

6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Stand dieser Datenschutzerklärung ist 01.08.2019.

Die Weiterentwicklung unserer Fanpage kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Fanpage von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.